Wir sagen Tschüss...

Nach gut zwanzig Jahren im Wasser und am Beckenrand verabschieden wir uns von Natalie Eberwein, die uns mit Beginn des neuen Jahres als Trainerin leider verlässt.

Als stolze Besitzerin des Seepferdchen-Abzeichens begann sie mit 5 Jahren als Anfängerschwimmerin im TB, ihre guten Leistungen führten sie in den nächsten Jahren in die Trainingsgruppen des Sportleistungszentrums, und weiter in die Leistungsgruppe der SGS.

Ab 2006 wechselte sie die Sportart im Wasser und spielte erfolgreich in der Bundesliga-Wasserballmannschaft des HSV bis 2009 und anschließend in der Herrenmannschaft des TB, die sich dementsprechend in eine Mixt-Mannschaft wandelte.

Parallel begann sie ab November 2003 zunächst als Helferin am Beckenrand, es folgte die Ausbildung zur Sportassistentin 2006 und Kampfrichterin 2007 und im Sommer 2009 absolvierte sie erfolgreich ihre Trainerin C-Schein Ausbildung. Vom Anfängerschwimmen, Nachwuchsgruppe, Aufbaugruppen, Fördergruppen für kleine Talente bis hin zum Aquafitness für die Mastergruppe erstreckte sich in all dieser Zeit ihre Arbeit über die gesamte Spannbreite des Schwimmsportes in unserem Verein. Trainingslager und viele Wochenenden am Beckenrand waren in dieser Zeit Teil ihrer Freizeit.

Natalie wird in diesem Jahr ihre Ausbildung als Physiotherapeutin beenden um dann im Anschluss in Oldenburg diese mit einem entsprechenden Studium erweitern.

Wir möchten uns auf diesem Wege für Ihre lange Tätigkeit, ihre Einsatzfreude, ihre neuen Ideen und all das Geleistete das hier unerwähnt bleibt herzlich bedanken und wünschen Ihr viel Erfolg und Freude für die Zukunft.

… und wenn dann doch irgendwann mal wieder Zeit und Interesse fürs TB-Schwimmen vorhanden sein sollte, sei sie jederzeit herzlich Willkommen.

natalie