3 + 3 + 4 + 2 = 9 ... oder nicht?

Das Pfingstwochenende in diesem Jahr, das war Sommer und „DIE PIRANHAS“ beim Drachenbootrennen auf dem Maschsee. Nach zwei Trainingseinheiten im Vorfeld hieß es ab Samstag in der Fun-Fun Klasse an den Erfolg des 12. Platzes bei der ersten Teilnahme 2011 anzuknüpfen. Damit auch das Umfeld passte, wurde neben dem Stadionbad ein umfangreiches SGS-PIRANHA-Zeltdorf aufgebaut. „Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Garten“ alles war vorhanden incl. dem notwendigen „Personal“, damit sich die Sportler überaus wohlfühlen konnten und es auch sichtlich taten.

Weiterlesen: Drachenbootrennen 2012

Öffentliche Erklärung

Am zweiten Veranstaltungstag unserer Vereinsmeisterschaften wurden vor dem Bad einige anonyme Zettel verteilt. Jeder, der diese erhalten, sie durchgelesen und auch verstanden hat, wird sich fragen: Was soll das?

Das wüssten wir auch gern! Ich möchte kurz darüber informieren, dass wir in Rücksprache mit dem Vorstand im März letzten Jahres eine Schwimmerin vom Trainingsbetrieb freigestellt haben, nachdem es einige Zwischenfälle gegeben hatte. Wir haben diesbezüglich zu einem Elterngespräch eingeladen, aber es gab auf unseren Brief keine Reaktion. Im Gegenteil, seitdem tauchen immer wieder derartige Schreiben auf und es werden gezielt Anrufe bei Eltern getätigt, die als einzigen Zweck haben, das Ansehen des TB-Stöcken (und insbesondere der Schwimmsparte) zu schädigen.

Weiterlesen: Öffentliche Erklärung

Vereinsmeisterschaften 2012

Zwischen der Frauenbadezeit und dem Training der Wasserballmannschaft fand am 17.02.2011 der erste Teil unserer Vereinsmeisterschaft im Stöckener Bad statt. Die Masterschwimmer, in diesem Jahr ein reines Damenteam, traten über die 50m Strecken an - Doris Eberwein schwamm dabei allen davon. Die übrigen Schwimmer starteten über die 200m Strecken (Freistil und Brust), die etliche unseren jüngeren Schwimmer nutzten um auch auf einer längeren Strecke Wettkampferfahrungen zu sammeln. Nach gut einer Stunde war dann dieser Teil schon beendet und die Wasserballer des TB konnten ihr Training beginnen.

Am Sonntag Nachmittag, den 19.02.2011, war dann das Bad gut gefüllt mit Schwimmern/innen und den dazugehörigen Familien, die auch für ein leckeres Kuchenbuffet gesorgt haben, das von einigen Müttern und unser Master-Schwimmerin Ruth Bergner bestens gemanagt wurde. Die 50m und 100m Strecken in allen Lagen standen auf dem Programm, sowie die 25m für die Krümelschwimmer. Für viele war es der erste Wettkampf und so war die Aufregung groß - bei den Schwimmern/innen als auch bei den Eltern. Jeder Laufschnellste konnte dank etlicher Sponsoren eine Prämie in Empfang nehmen, ein besonderes Bonbon auch für die, die sonst nicht immer ganz vorn sind.

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaften 2012

TBler erobern das Badeland Wolfsburg

Wie auch in den vorherigen Jahren veranstaltete die Aufbaugruppe 3 zum diesjährigen Jahresabschluss eine gemeinsame Gruppenfahrt. Während bisher die Ziele immer in der näheren Umgebung und abseits des nassen Elements lagen, machte sich die Gruppe unter der Betreuung von Lars & Matthias Koch und Sophie Burkovski auf den Weg ins Badeland Wolfsburg.

Weiterlesen: Jahresabschluss 2011 der Aufbaugruppe 3

Bibbern zum Saisonauftakt

Heute starteten wir mit dem jährlich stattfindenden SGS-internen Vergleichswettkampf im RSV-Bad in die neue Schwimmsaison. Da das Stöckener Bad eine Woche länger als geplant die Türen geschlossen ließ, kam es so heute zu der Situation, dass die meisten unserer tapferen Aktiven ihren ersten Wettkampf vor dem ersten Trainingstag absolvierten.

Weiterlesen: Bibbern zum Saisonauftakt